Datenbank

Blogartikel und Newslettertexte

ÜberschriftInhaltZusammenfassungKategorie
17 wichtige Dinge, die Sie bei der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch beachten solltenEinige Tage – eine Woche vor dem Vorstellungsgespräch

1. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Unternehmen und die zu besetzende Position zu recherchieren. Um unternehmensspezifische Informationen zu finden, besuchen Sie Ihre örtliche Bibliothek, führen Sie eine Suche im Internet durch oder sprechen Sie mit aktuellen oder ehemaligen Mitarbeitern über ihre Erfahrungen und Eindrücke von dem Unternehmen. Informieren Sie sich über die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens, die Branche, den Zielmarkt, den Jahresumsatz, die geografischen Standorte, die Struktur, die Geschichte, die leitenden Angestellten und alle anderen wichtigen Informationen. Gibt es neue Trends in der Branche?

2. Identifizieren Sie die wichtigsten Konkurrenten des Unternehmens und recherchieren Sie, inwiefern sie sich von dem Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben, unterscheiden (entweder positiv oder negativ).

3. Bereiten Sie konkrete Beispiele dafür vor, wie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen Sie für die Anforderungen des Unternehmens prädestinieren. Üben Sie die Beantwortung gezielter Fragen zu Ihrer Erfahrung, Ausbildung und Ihren Fähigkeiten und wie diese mit der zu besetzenden Stelle zusammenhängen. Darauf vorbereitet zu sein, Färbungen zwischen Ihrer Erfahrung und den Bedürfnissen des Unternehmens zu ziehen, ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Sie im Vorstellungsgespräch benötigen.

4. Identifizieren Sie Ihre Stärken und Schwächen. Seien Sie darauf vorbereitet, über Ihre Schwächen zu sprechen, aber finden Sie einen Weg, diese positiv zu formulieren. Zum Beispiel: „Meine größte Schwäche ist, dass ich ein Perfektionist bin. Es kann sein, dass ich etwas mehr Zeit brauche, um ein Projekt zu meiner Zufriedenheit zu erledigen, aber Sie können sich darauf verlassen, dass die Arbeit auch die strengste Prüfung besteht, zu 100 % korrekt ist und kein Detail übersehen wird.“

5. Bereiten Sie mehrere intelligente Fragen über das Unternehmen und die Position vor, die Ihr Wissen über das Unternehmen und Ihr aufrichtiges Interesse an der Position zeigen.

6. Probieren Sie Ihren Anzug an und vergewissern Sie sich, dass er noch gut sitzt und in gutem Zustand ist. Wenn nötig, treffen Sie Vorkehrungen, um es ändern zu lassen oder ein anderes Kleid zu finden.

Der Tag vor dem Vorstellungsgespräch

1. Setzen Sie sich mit dem Unternehmen in Verbindung, um das Datum und die Uhrzeit Ihres Vorstellungsgesprächs zu bestätigen. Bestätigen Sie auch den Namen und Titel der Person(en), die Sie treffen werden.

2. Erhalten Sie eine Wegbeschreibung zum Ort des Vorstellungsgesprächs. Überprüfen Sie unbedingt die Wegbeschreibung anhand einer Karte. Dies stellt sicher, dass Sie den Weg kennen und gibt Ihnen auch eine ungefähre Fahrzeit an – vergessen Sie nicht, zusätzliche Zeit für den Berufsverkehr einzuplanen!

3. Legen Sie Ihr gesamtes Interview-Outfit aus. Überprüfen Sie es auf Flecken, Falten oder Knicke.

4. Drucken Sie ein paar zusätzliche Kopien Ihres Lebenslaufs und Ihres Anschreibens auf schönem Papier aus. Selbst wenn der Interviewer eine eigene Kopie hat, ist es immer eine gute Idee, eine Sicherungskopie zu haben. Dies ist auch hilfreich, wenn Sie am Ende mit mehreren Personen ein Vorstellungsgespräch führen, da der Hauptinterviewer möglicherweise die einzige Person ist, die eine Kopie Ihres Lebenslaufs hat.

Schlafen Sie sich aus!

1. Ihr Gehirn braucht Treibstoff, um zu Höchstleistungen aufzulaufen, und wenn es jemals einen Tag gab, an dem Sie 110% von Ihrem Gehirn brauchten, dann ist es heute. Knausern Sie also nicht mit den Mahlzeiten. Seien Sie jedoch vorsichtig mit dem Verzehr großer Mengen an Kohlenhydraten direkt vor Ihrem Vorstellungsgespräch, da Kohlenhydrate bekanntermaßen Trägheit verursachen und zu einem „Nach-Mittagessen“-Nickerchen führen können.

2. Ziehen Sie sich früh an, damit Sie sich nicht gedrängt fühlen, aus der Tür zu eilen. Achten Sie auf die Details (Fusseln abbürsten, Haare kämmen, Zähne putzen, Deo benutzen usw.) und denken Sie daran, dass ein erster Eindruck viel über Sie und Ihren Charakter verraten kann.

3. Vergessen Sie nicht, Kopien Ihres Lebenslaufs, Ihres Anschreibens und Ihres Portfolios mitzunehmen, falls Sie eines haben.

4. Lassen Sie sich genügend Zeit, um zu Ihrem Vorstellungsgespräch zu kommen. Wenn Sie mehr als 15 Minuten zu früh kommen, warten Sie am besten im Auto oder außerhalb des Gebäudes. Wenn Sie zu früh kommen, erwecken Sie den Eindruck, dass Sie viel von dem Gespräch abhängig sind (und nichts Besseres mit Ihrer Zeit anzufangen wissen), und setzen den/die Gesprächspartner unter Druck, so dass sie das Gefühl haben, ihren Zeitplan anpassen zu müssen, um Ihnen entgegenzukommen.

Lächeln Sie und schütteln Sie jedem die Hand, wenn Sie sich zum ersten Mal treffen – Sie sollten auch lächeln und die Hände schütteln, wenn das Gespräch beendet ist.

6. Entspannen Sie sich! Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, sind Sie gut auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet. Atmen Sie tief durch und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Gedanken zu sammeln, wenn Sie eine Frage gestellt bekommen. Wenn Sie über eine bestimmte Frage, die Ihnen gestellt wird, verwirrt sind, zögern Sie nicht, um Klärung zu bitten.

Nach dem Interview

Schreiben Sie eine kurze „Dankeschön“-Nachricht an die Person(en), die Sie interviewt haben.
Eine ausgezeichnete Checkliste für die Vorbereitung auf das wichtige Ereignis.Job, Jobs, Karriere, Karriere, Beschäftigung
6 Faktoren des beruflichen ErfolgsWonach suchen Arbeitgeber bei potenziellen Mitarbeitern? Das war die Frage, die kürzlich in einem Karriere-Diskussionsforum im Internet gestellt wurde. Natürlich wären die jeweiligen Antworten auf diese Frage für jede Position anders. Es gibt jedoch einige gemeinsame Fähigkeiten, nach denen Arbeitgeber bei allen Mitarbeitern suchen, unabhängig davon, ob es sich um einen Netzwerktechniker oder einen Frittenkoch handelt.

Gefragte Fähigkeiten für den Erfolg

1. BASIC SKILLS‘ Lesen, Schreiben und Rechnen! Ob Sie es glauben oder nicht, ein guter Teil der Highschool-Absolventen (und einige College-Absolventen) lesen nicht auf dem Niveau der 8. Klasse und können die Multiplikation nicht im Kopf. Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die gut lesen und zusammenhängend schreiben können und die in der Lage sind, mathematische Berechnungen in einem geschäftlichen Umfeld durchzuführen (Brüche, Prozentsätze usw.). Hinzu kommen die modernen Grundfertigkeiten wie Tastaturkenntnisse, grundlegende Computerkenntnisse und die Fähigkeit, die meisten computergestützten Hilfsmittel (z. B. Faxgerät, grundlegendes Textverarbeitungsprogramm usw.) zu nutzen, um die für den beruflichen Erfolg erforderlichen Grundfertigkeiten abzurunden.

2. PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN‘ Kann ein potenzieller Mitarbeiter gut sprechen? Kann er/sie Fragen von Kunden auf positive, informative Weise beantworten? Kann der Interessent einen guten Kundenservice bieten? Nicht jeder hat eine kontaktfreudige Verkaufspersönlichkeit, aber erfolgreiche Mitarbeiter können auf eine nicht-konfrontative, positive Weise mit ihren Kollegen, Teammitgliedern, Untergebenen, dem Management und Kunden kommunizieren. Die Fähigkeit, gut mit anderen zusammenarbeiten zu können, ist eine wichtige Fähigkeit für den Erfolg in allen Berufen.

3. JOB ATTAINMENT‘ Die Jobsuche ist ein Prozess, der viel Hingabe und Aufmerksamkeit erfordert, um erfolgreich durchgeführt zu werden. Es folgt dem alten Prinzip, das viele erfahrene Programmierer als GIGO ‚ Garbage In, Garbage Out bezeichnen. Wenn Sie lausige Anstrengungen unternehmen, werden Sie lausige Ergebnisse erhalten. Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die es verstehen, sich positiv zu präsentieren und die Begeisterung und Wissen über die angesprochenen Unternehmen zeigen. Die Kandidaten werden nicht nur nach ihren Fähigkeiten und Erfahrungen bewertet, sondern auch danach, wie sie an die Stellensuche herangehen. Enthusiastische Kandidaten mit weniger Fähigkeiten haben eine gleich große Chance, den Job zu bekommen, wie langweilige Kandidaten mit besseren Fähigkeiten.

4. JOB SURVIVAL‘ Jetzt gibt es ein heißes Thema in dieser Zeit des Personalabbaus. Wer entlassen wird und wer nicht, ist oft eine Frage der Zahlen, aber oft auch eine Frage der Leistung. Mitarbeiter, die sich durchgängig bewährt haben, die Initiative ergriffen haben und sich für das Unternehmen wertvoll gemacht haben, werden seltener entlassen als Mitarbeiter, die in ihrem Job nur mittelmäßige oder durchschnittliche Leistungen erbringen. Das Überleben innerhalb eines Unternehmens durch Entlassungen oder den Aufstieg auf der Karriereleiter ist eine Erfolgskompetenz, die erlernt und unter erfolgreichen Fachleuten bewusst kultiviert wird.

5. PROFESSIONELLE ENTWICKLUNG‘ Wie alle High-Tech- und Engineering-Profis wissen, heißt es in der heutigen Arbeitswelt „learn or burn“. Die Aneignung neuer Fähigkeiten, die Anwendung neuer Konzepte und die Aktualisierung etablierter Fähigkeiten ist eine absolute Notwendigkeit, um in der heutigen Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Die erfolgreiche Person besucht ständig Seminare, nimmt an Kursen teil, erhält Schulungen zu neuen Produkten oder Veröffentlichungen und erlernt auf andere Weise neue Fähigkeiten, die sie in ihrer Karriere marktfähig halten werden. Erfolgreiche Menschen sind lebenslang Lernende. Arbeitgeber suchen nach Menschen, die über die notwendige Ausbildung verfügen, um ihre Anforderungen zu erfüllen.

6. KARRIEREENTWICKLUNG‘ Die Karriereentwicklung unterscheidet sich von der beruflichen Entwicklung. Berufliche Entwicklung ist Lernen, während Karriereentwicklung ein Planungs- und Zielsetzungsprozess ist. Erfolgreiche Personen entwerfen einen Karriereplan mit schriftlichen Zielen für kurze und lange Zeit. Sie legen die Schritte fest, die notwendig sind, um ihre Karriere innerhalb des Zeitrahmens C von Punkt A nach Punkt B zu bringen, und planen, wie sie diese Schritte erreichen werden. Erfolgreiche Menschen haben jemanden, dem gegenüber sie rechenschaftspflichtig sind und der ihren Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele überwacht. Arbeitgeber suchen Personen, die sich (ob Sie es glauben oder nicht) für einen langen Zeitraum an das Unternehmen binden wollen. Eine gute Karriereentwicklung ist ein wichtiges Verkaufsargument von Kandidaten für potenzielle Arbeitgeber.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Verfügen Sie über die 6 In-Demand Skills for Success? Haben Sie das Gefühl, dass Sie Hilfe brauchen? Rufen Sie uns an!

Wonach suchen Arbeitgeber bei potenziellen Mitarbeitern? Das war die Frage, die kürzlich in einem Karriere-Diskussionsforum im Internet gestellt wurde. Natürlich wären die jeweiligen Antworten auf diese Frage für jede Position anders. Es gibt jedoch einige gemeinsame Fähigkeiten, nach denen Arbeitgeber bei allen Mitarbeitern suchen, unabhängig davon, ob es sich um einen Netzwerktechniker oder einen Frittenkoch handelt.

Gefragte Fähigkeiten für den Erfolg

1. BASIC SKILLS‘ Lesen, Schreiben und Rechnen! Glauben Sie es…
Job, Jobs, Karriere, Karriere, Beschäftigung
Texte für Blogartikel und Newsletter

Headlines Eigeninteresse

Headline
Wie du … wirst, damit du … bekommst
Die besten Methoden, um …
Diese Methode wird dir endlich helfen, …
Sorge für …, damit du stolz sein kannst
Was jeder über … wissen muss – auch du!
Wenn du jetzt nicht … wirst, dann wirst du es schon bald bereuen…
Wenn du … willst, dann bist du hier richtig!
Die perfekte Möglichkeit für …, die … haben wollen
Die beste Chance für …, die sich … wünschen
Einmalige Gelegenheit für …, die … sein möchten
„…“ zeigt dir, wie du … wirst, so dass du schon bald … bist
Hier lernst du die Macht von …, um …
Die Möglichkeit, nach der du dein ganzes Leben lang gesucht hast, um endlich für immer …
Sage „Tschüss“ zu … – und „Hallo“ zu …
Lerne jetzt, wie du … wirst
Würdest du … investieren, wenn du dafür endlich … hast?
Mit … Ersparnis ist das der günstigste Weg, um ….
Bestelle jetzt, profitiere von „…“… und zahle erst in ….
Kostenloser Testzugang für „…“
Kostenlos für … – … für alle anderen
Nur das kann dir helfen, … zu vermeiden (und zwar für immer)
Möchtest du diese Fehler für den Rest deines Lebens vermeiden, wenn es um … geht?
Folge diesem …-Plan, wenn du … willst
Wie du von … zu … kommst
Wie du … endlich mit nach Hause bringst
Wie du … wirst – garantiert!
Wie du … richtig nutzt
Wie du … beendest
Wie du … bekommst
Wie du … startest
Wie du … richtig machst
Wie du mit „…“ dein Leben änderst
Wie du ein neues Leben mit „…“ beginnst
Wie du endlich erfolgreich in … wirst
Wie kann es sein, dass du „…“ für nur … bekommst?
Wenn das Thema … wichtig für dich ist… solltest du DAS lesen!
Der beste Tipp, wenn du … möchtest
Der beste Ratschlag, den du für … bekommst
Die beste Empfehlung für …
Für …, die … möchten
Ich bin bereit, dir bei … zu helfen. Bist du es auch?
An alle …, die im Leben weiterkommen möchten…
X Gründe, warum du heute noch … solltest – damit du es später nicht bereust
Die X Dinge, die dich bisher davon abhalten, … – und wie du sie für immer aus deinem Leben streichst
Wenn du dieser einfachen Anleitung für … folgst, dann wirst auch du …
Die besten Headlines Eigeninteresse des Lesers zu wecken